Informationen über Neuguinea Impatiens: Pflege von Blumen aus Neuguinea Impatiens


Von: Anne Baley

Wenn Sie das Aussehen von Impatiens lieben, aber Ihre Blumenbeete für einen Teil des Tages starken Sonnenschein bekommen, dann sind Sie Neuguinea Impatiens (Impatiens hawkeri) wird deinen Garten mit Farbe füllen. Im Gegensatz zu klassischen Impatiens-Pflanzen, die Schattenliebhaber sind, vertragen Neuguinea-Impatiens-Blüten in den meisten Teilen des Landes bis zu einem halben Sonnentag.

Diese farbenfrohen Blüten sind in hellen Farbtönen von Lavendel bis Orange erhältlich und überspannen den Regenbogen mit einer Auswahl an Bettzeugfarben. Die Pflege von Neuguinea impatiens ist nicht schwieriger als jede andere Blume, solange Sie die Pflanzen während der heißesten Teile des Jahres gut bewässern.

Wie man Neuguinea Impatiens züchtet

Das Wichtigste an Neuguinea Impatiens ist, dass es zwar mäßigen Sonnenschein verträgt, aber dennoch im hellen Schatten gedeiht. Blumenbeete auf der Ostseite eines Gebäudes, die morgens Sonnenschein und nachmittags Schatten spenden, sind ideale Standorte für diese Pflanzen.

Füllen Sie die Beete mit Massenpflanzungen für den besten Look. Jede Pflanze wächst zu einem abgerundeten Hügel heran. Wenn sie in einem Abstand von 18 Zoll gepflanzt wird, wächst sie innerhalb weniger Wochen, um den gesamten Raum auszufüllen. Halten Sie die Pflanzen vor dem Bett 30 cm von der Kante entfernt, damit die vorderen Äste nicht auf den Rasen oder den Bürgersteig wachsen.

Pflege für Neuguinea Impatiens

Die besten Wachstumstipps für Neuguinea-Impatiens haben mit kleinen Details zu tun. Keine der Sorten dieser Pflanze verträgt Trockenheit sehr gut. Halten Sie den Boden daher mit Tränkerschläuchen oder anderen Bewässerungsgeräten feucht. In heißen Sommermonaten kann dies eine tägliche Bewässerung bedeuten, die tief in den Boden eindringt.

Diese Pflanze kann eine schwere Fütterung sein, also füttere sie monatlich mit einem stickstoffarmen Pflanzenfutter. Dies wird die Pflanze zum Wachsen anregen, ohne die Blütenproduktion zu beeinträchtigen.

Sobald Sie wissen, wie man Neuguinea-Impatiens züchtet, werden Sie feststellen, dass es eine nützliche Pflanze für Pflanzgefäße und Hängekörbe sowie für Massenstreu ist. Bewegen Sie die Behälter jeden Tag, um die Pflanzen den größten Teil des Tages im Schatten zu halten, und Sie werden feststellen, dass sie in fast jeder Pflanzgruppe gedeihen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Impatiens


Wintering New Guinea Impatiens - Wissensdatenbank Frage

Da Neuguinea Impatiens tropische Pflanzen sind, werden sie in der Regel als Sommer-Einjährige in kalten Klimazonen angebaut. Am Ende der Saison sind sie oft etwas "holzig" und in ihren Töpfen überfüllt. Anstatt diese großen Pflanzen zu überwintern, werden einige Gärtner Stecklinge nehmen, um neue für das nächste Jahr zu vermehren, und dann die "Mutterpflanzen" wegwerfen. Andere Gärtner bringen ihre Pflanzen für den Winter ins Haus. Einige versuchen, die Pflanzen gesund genug zu halten, damit sie blühen und attraktiv aussehen, andere möchten die Pflanzen einfach am Leben erhalten, damit sie Stecklinge nehmen, um im nächsten Frühjahr neue Pflanzen zu starten. Einige machen beides.

Diese Pflanzen eignen sich am besten für Halbschatten im Freien, aber im Inneren benötigen sie einen warmen, hellen Standort. Halten Sie sie gleichmäßig feucht und düngen Sie sie wöchentlich, solange sie aktiv wachsen. Bis zum nächsten Frühjahr müssen Sie sie in frischen Boden umtopfen und möchten sie möglicherweise um etwa die Hälfte zurückschneiden, um frisches neues Wachstum zu fördern. Wenn sich das Wetter erwärmt, gewöhnen Sie sie allmählich daran, draußen zu sein, und bringen Sie sie dann für die Saison dorthin.

Wenn die Pflanzen in Innenräumen glücklich zu sein scheinen, aber schnell zurückbleiben oder sogar welken, müssen sie möglicherweise in größere Töpfe mit frischem Boden umgetopft werden. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass sie "langbeinig" werden, was darauf hinweist, dass sie mehr Licht benötigen, als Sie bereitstellen können. In diesem Fall blühen sie nicht gut für Sie und sehen weniger attraktiv aus, wenn ihr Aufenthalt im Haus fortgesetzt wird. In diesem Fall möchten Sie möglicherweise Stecklinge aus den über den Pflanzen gehaltenen Pflanzen entnehmen und die Originale wegwerfen, anstatt Platz für die Aufrechterhaltung des Betriebs der großen Töpfe zu schaffen.

Neuguinea Impatiens können ganz einfach aus Stecklingen gestartet werden. Verwenden Sie zum Aufnehmen von Stecklingen 3 oder 4 Zoll große Stecklinge und legen Sie diese in angefeuchtetes Vermiculit, Perlit oder eine andere leichte Bodenmischung. Halten Sie die Luftfeuchtigkeit hoch und halten Sie die Luftzirkulation aufrecht, indem Sie den Topf in eine Plastiktüte stellen, die oben offen gelassen wird ähnliche Methode. In gefiltertes Licht stellen (nicht in direkte Sonne). Die Pflanze wurzelt am schnellsten bei warmen Raumtemperaturen - zwischen 70 und 80 Grad.

Sobald die Stecklinge verwurzelt sind, gewöhnen Sie sie schrittweise an Ihre Wachstumsbedingungen und stellen Sie sie nach Bedarf in größere Töpfe. Bis zum nächsten Frühjahr sollten Sie einige schöne neue Pflanzen haben.


Zwei Arten von Garten-Impatiens

Impatiens walleriana ist die gemeinsamen Impatiens. Die am häufigsten angebauten Sorten sind kurze Pflanzen, die eine Höhe von nicht mehr als einem Fuß erreichen. Einige Typen, wie die 'Super Elfin'-Serie, bleiben viel kürzer. Standard Impatiens Blumen kommen in einer Vielzahl von Farben, einschließlich Weiß, Rot, Rosa, Violett, Koralle, Lila und (ein relativ neuer) Gelb. Gewöhnliche Impatiens-Blüten haben viel zu bieten, darunter Schattentoleranz, lang anhaltende Blüten und bunte Blüten, die in verschiedenen Farben erhältlich sind. Impatiens Blumen sind seit langem eine der dominierenden Beetpflanzen in Nordamerika, insbesondere für schattige Bereiche. Sie werden auch in Containergärten verwendet, von hängenden Körben bis hin zu Fensterkästen.

Im Jahr 2004 trat jedoch eine bestimmte Form von Falschem Mehltau auf und dezimierte schnell den Zuchtbestand in gewerblichen Baumschulen in ganz Nordamerika. Diese Krankheit wird durch einen Krankheitserreger namens genannt Plasmopara obducens, und für mehr als ein Jahrzehnt stoppte es praktisch jeden kommerziellen Verkauf von Standard-Impatiens. Standard-Impatiens begannen erst 2019 ein Comeback mit der Entwicklung einiger schimmelresistenter Hybriden.

Die andere häufige Form von Impatiens ist Impatiens hawkeri, das geht unter dem gebräuchlichen Namen New Guinea impatiens. Es ist eine deutlich größere Pflanze als Standard-Impatiens und gilt als auffälliger, insbesondere in Bezug auf das Laub. Neuguinea kann auch etwas mehr Sonnenschein vertragen als die Walleriana Spezies. Viele Erzeuger bevorzugen den Typ Neuguinea für die Verwendung in Behältern. In den letzten Jahren ist der vielleicht größte Vorteil des Neuguinea-Typs seine Resistenz gegen Falschen Mehltau. .

Wenn Impatiens aus Samen gepflanzt werden, kann es mehrere Monate dauern, bis sie zu Blütenpflanzen reifen. Daher werden sie normalerweise bis zu 10 Wochen vor dem letzten erwarteten Frostdatum in Innenräumen gestartet. In den meisten Fällen werden Impatiens aus Baumschulkeimlingen gepflanzt, die bereits kurz vor der Blüte stehen.

Botanischer Name Impatiens spp.
Gemeinsamen Namen Impatiens, beschäftigt Lizzy,
Anlagentyp Zarte Staude, normalerweise einjährig angebaut
Reife Größe 6–36 Zoll groß 1–3 Fuß breit
Sonnenaussetzung Halbschatten bis Vollschatten
Bodenart Reichhaltiger, gut durchlässiger Boden
Boden pH 6,0–6,5 (leicht sauer)
Blütezeit Frühling bis Sommer
Blumenfarbe Pastellfarben und leuchtende Farben wie Weiß, Rot, Rosa, Violett, Koralle, Lila und Gelb
Winterhärtezonen 10 bis 11 als einjährig anderswo gewachsen
Native Area Afrika, Eurasien, Neuguinea
Toxizität Für Menschen ungiftig kann für Haustiere leicht giftig sein


Was sind Neuguinea Impatiens?

Neuguinea stammte vermutlich aus Papau-Neuguinea und auch von den Salomonen. Im Laufe der Jahre wurde diese Art von Pflanze gezüchtet, um eine beeindruckende Reihe von Gartenfavoriten zu schaffen.

Neuguinea Impatiens haben auffälliges Laub und schöne Blüten (größer als Impatien-Blüten), die in verschiedenen Farben blühen können.

Neuguinea Impatiens sind eine gute Wahl für Gärtner, die einem schattigeren Fleck in ihrem Garten Farbe und buschiges Laub verleihen möchten. Unter bestimmten Bedingungen wächst Neuguinea in voller Sonne in Ordnung, aber sie bevorzugen zumindest etwas Schatten. Wenn sie in voller Sonne wachsen, benötigen sie viel Wasser und Dünger, damit sie lebendig aussehen.


Wachsende Impatiens in hängenden Körben

Hübsche, beliebte und einfach zu züchtende Impatiens sind die perfekte Wahl, um Körbe bei schlechten Lichtverhältnissen aufzuhängen, z. B. im typischen Haus oder Büro oder auf einer schattigen Veranda oder einem Überhang. Die atemberaubende Farbpalette und das attraktive Laub sorgen dafür, dass Impatiens immer wunderschön sind, egal ob sie blühen oder nicht. Wählen Sie je nach Ihren Vorlieben zwischen den größeren Originalsorten oder den kürzeren, volleren Neuguinea-Hybrid-Impatiens. Ihr Pflegebedarf und ihr wartungsarmer Bedarf sind identisch, obwohl die Hybriden ein höheres Sonnenlicht tolerieren können als ihre Gegenstücke.

Kaufen Sie Impatiensämlinge oder größere Jungpflanzen. Wenn Sie die ursprünglichen, größeren Impatiens-Sorten bevorzugen, kaufen Sie mehrere Sechserpack-Behälter mit Sämlingen. Es ist in Ordnung, sie lose nebeneinander in den Topf zu pflanzen, daher sollten drei bis vier Sätze ausreichen. Für vollere, kürzere Neuguinea-Impatiens benötigen Sie nur vier bis fünf junge Pflanzen.

  • Hübsche, beliebte und einfach zu züchtende Impatiens sind die perfekte Wahl, um Körbe bei schlechten Lichtverhältnissen aufzuhängen, z. B. im typischen Haus oder Büro oder auf einer schattigen Veranda oder einem Überhang.
  • Die atemberaubende Farbpalette und das attraktive Laub sorgen dafür, dass Impatiens immer wunderschön sind, egal ob sie blühen oder nicht.

Nehmen Sie den Kleiderbügel von einem 10-Zoll-Hängekorb ab. Füllen Sie es teilweise mit einer guten handelsüblichen Blumenerde, damit die ursprünglichen Impatiens-Sorten auf dem gleichen Bodenniveau positioniert werden, auf dem sie sich in den Anbaubehältern befanden. Füllen Sie den Topf für Neuguinea bis zu einem halben Zoll vom Rand entfernt.

Entfernen Sie die „Stopfen“ aus den wachsenden Behältern. Legen Sie die originalen Impatiens mit ihren Wurzelballen nebeneinander in den Topf. Bewegen Sie sie so, dass die Farbanordnung Ihnen gefällt, bevor Sie sie vorsichtig mit Blumenerde festigen. Pflanzen Sie vier bis fünf Neuguinea in einem Kreis auf halber Strecke zwischen der Seite des Topfes und seiner Mitte. Platzieren Sie sie gleichmäßig auseinander.

  • Nehmen Sie den Kleiderbügel von einem 10-Zoll-Hängekorb ab.
  • Füllen Sie es teilweise mit einer guten handelsüblichen Blumenerde, damit die ursprünglichen Impatiens-Sorten auf dem gleichen Bodenniveau positioniert werden, auf dem sie sich in den Anbaubehältern befanden.

Schneiden Sie das obere Drittel von den Spitzen aller Impatiens ab, um ein volleres Wachstum beider Arten zu fördern. Bewässern Sie den Boden gründlich, damit er gleichmäßig feucht, aber nicht feucht ist. Bewässern Sie es nicht erneut, bis sich der Boden etwas trocken anfühlt.

Befestigen Sie den Kleiderbügel wieder am Korb. Hängen Sie die Pflanzen zwei Wochen lang an einem warmen Ort mit viel hellem, indirektem Licht auf. Temperaturen zwischen 68 und & 2 Grad sind am besten nach sofortiger Transplantation aller Impatiens. Anhaltende Temperaturen über 85 Grad verlangsamen die Blütenproduktion und führen dazu, dass die Pflanzen kleinere Blüten produzieren.

Füttern Sie die Impatiens zwei Wochen nach dem Umpflanzen mit einem guten wasserlöslichen Dünger. Setzen Sie die Fütterung während der gesamten Vegetationsperiode gemäß den Empfehlungen des Herstellers fort. Der Korb kann bei Bedarf auf niedrigere Lichtverhältnisse gebracht werden, da die Transplantate jetzt stark und gut genug angepasst sind, um sie zu tolerieren.

Gießen Sie weiter genug, um den Boden gleichmäßig zu befeuchten, wenn sich die Oberfläche trocken anfühlt. Schneiden Sie die Originaltypen nach Wunsch zurück, wenn sie langbeinig werden.


Vorsicht vor gelben Blättern

Es ist sehr unglücklich, wenn Sie gelbe Blätter sehen. Impatiens sind normalerweise krankheitsfreie Einjährige, die in Hinterhofbeeten wachsen und mit gesunden, dunkelgrünen Blättern wachsen. Die Rebe hingegen ist extrem anfällig für Wasserspannungen. Der Trick, um gute Impatiens zu züchten, besteht darin, den Boden feucht, aber niemals feucht zu halten. Über- und Unterbewässerung können dazu führen, dass Impatiens-Blätter gelb werden.

Neben der unsachgemäßen Bewässerung gibt es einen weiteren Grund, der gelbe Blätter verursacht, Schädlinge und Krankheiten.

Im Folgenden sind einige der Gründe für gelbe Blätter aufgeführt.

  • Nematoden- Ein Befall mit Nematoden, kleinen, schlanken Würmern, die im Boden vorhanden sind und an den Wurzeln der Pflanzen haften, ist eine Ursache für gelbe Blätter. Nematoden sind eher für gelbe Impatiens-Blätter verantwortlich, wenn sich die Pflanzen langsam von der Welke am Mittag erholen. Graben Sie die kontaminierten Pflanzen aus und entsorgen Sie sie mit dem lokalen Schmutz.
  • Falscher Mehltau- Eine Pilzkrankheit, die speziell als Falscher Mehltau bezeichnet wird, kann auch die Ursache für die vergilbten Blätter Ihrer Impatiens sein. Behalten Sie braune Flecken auf den Wurzeln im Auge, bevor sie gelbe Blätter bilden. Pestizide sind für Impatiens nicht unbedingt erforderlich, da sie einjährig sind. Graben Sie einfach die kontaminierten Pflanzen und den umgebenden Boden aus und entsorgen Sie ihn.
  • Botrytis-Seuche- Zusätzlich zu den gelben Blättern sehen Sie sogar, dass Impatiens welkende Blüten und verrottende Stängel haben. Es ist definitiv eine Botrytis-Plage. Kulturelle Maßnahmen zur Abschwächung dieser Infektion umfassen die Vergrößerung des Luftraums zwischen Pflanzen und die Bereitstellung von viel Bewegungsfreiheit.
  • Verticillium welken - Der letzte mögliche Grund für gelbe Blätter ist Verticillium welk. Sowohl für diese als auch für die Botrytis-Krankheit können Sie ein Fungizid verwenden.


Schau das Video: Impatiens New Guinea - grow and care Impatiens hawkeri


Vorherige Artikel

Geißblatt: Pflanzen und Pflege, Beschreibung, Fortpflanzung, medizinische Eigenschaften, Sorten, Fotos

Nächster Artikel

Phocoena sinus - Schweinswal oder Vaquita im Golf von Kalifornien